Jugendsozialarbeit

+++Info: Aktuell wird Frau Steffl vorübergehend von Frau Düker in unserem Haus vertreten!+++

Liebe Schüler und Schülerinnen, liebe Erziehungsberechtigten, liebe Lehrkräfte!

 

Mein Name ist Julia Steffl, ich bin Dipl. Sozialpädagogin und seit dem Schuljahr 2012/2013 im Grundschulbereich der Bertleinschule tätig. 

Jugendsozialarbeit an Schulen – Was ist das?

JaS ist eine besonders intensive Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule, die sich anwaltschaftlich am Wohl des Kindes orientiert und die der Verschwiegenheitspflicht unterliegt. Sie soll sozial benachteiligte junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und fördern. Auch bei schwierigen sozialen und familiären Verhältnissen sollen dadurch die Chancen junger Menschen auf eine eigenverantwortliche und gemeinschaftsfähige Lebensgestaltung verbessert werden.

Wer ist die Zielgruppe der JaS?

JaS wendet sich an junge Menschen
die Verhaltensauffälligkeiten zeigen
aus Zuwandererfamilien, deren Integration erschwert ist
mit erhöhtem Aggressionspotential und Gewaltbereitschaft
mit Versagens- oder Schulängsten
mit mangelndem Selbstwertgefühl
in der akuten Krise etc.

 

Wie arbeitet JaS?

JaS bringt nicht nur sozialpädagogische Kompetenz ein, sondern agiert mit dem gesamten System der Jugendhilfe. Dies geschieht durch:
Beratung: In Einzel- oder auch Gruppengesprächen mit den jungen Menschen werden deren Probleme im Alltag, in der Familie und in der Schule besprochen und gemeinsam Lösungswege entwickelt.
Soziale Gruppenarbeit und Trainingskurse zur Stärkung sozialer Kompetenzen, insbesondere der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
Elternarbeit: Innerfamiliäre oder erzieherische Probleme erfordern eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern und deren Beratung, um gemeinsam Wege, z. B. im Umgang mit Erziehungsschwierigkeiten zu finden.
Mediation zwischen Schülern oder Schüler und Lehrkraft bei Konflikten
Vernetzung und Koordinierung mit dem Jugendamt und Zusammenarbeit mit den Einrichtungen und Diensten der Jugendhilfe (z.B. Erziehungsberatungsstellen, Horten, Jugendzentren) und anderen sozialen Einrichtungen

 

Wie bin ich zu erreichen?

Zimmer 2.9, 1. OG
Telefon: 0176/ 31107790

Email: j.steffl@bertleinschule.de, Termine nach Vereinbarung

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Herzlich willkommen!

Julia Steffl