Aktion der „Natur-Erlebnis-Werkstatt“

Passend zum Thema „ Leben im Erdboden und im Kompost“ bauten wir zusammen
einen Regenwurm Beobachtungskasten.
Gefertigt wurde er aus Dachlatten, die Frontscheibe ist aus Acrylglas.
Die Rückseite besteht aus Pappel Sperrholz welches mit schwarzer Folie verkleidet ist –
Regenwürmer lieben es dunkel und feucht.
Bevor die nützlichen Bodenhelfer ihr Quartier auf Zeit beziehen konnten
wurde der Kasten mit verschiedenen Erden befüllt: Sand, Gartenerde, Komposterde.
Darüber Gras, verwelkte Pflanzen und natürlich was zum Fressen.
Zum Schluss noch etwas Feuchtigkeit und etwas Stoff zum Abdunkeln.
Was werden wir in den nächsten Wochen beobachten können?
Eine spannende Frage!